Curry Hühnchen mit Konjakreis

Zutaten für 4 Personen

  • 400g Reis aus Konjakmehl
  • 4 Hühnerschenkel
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • Knoblauch
  • 3 bis 4 Tomaten
  • ÖL zum Anbraten
  • Kurkuma
  • Garam Masala
  • Chilipulver
  • Salz und Zucker zum Abschmecken
  • Frischer Koriander

Zubereitung

  1. Der Reis aus Konjakmehl wird kurz unter kaltem Wasser abgespült und dann zum Abtropfen im Sieb belassen.
  2. Ingwer und Knoblauch werden nun in Öl einer kleinen Pfanne angebraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dazu wird nun Zucker gegeben, der dann mit Knoblauch und Ingwer karamellisiert.
  3. Dazu werden nun die Zwiebeln goldbraun angebraten, Chili und Kurkuma dazugegeben und alles einige Minuten angebraten. Dazu kommen dann die Tomaten, die noch 5 Minuten weitergekocht werden.
  4. Das Hühnchen wird nun bei größerer Hitze dazugegeben und etwas Wasser dazugefügt, bis die Schenkel etwas mit Wasser bedeckt sind. Das Hühnchen auf diese weis durchgaren.
  5. Das Gericht nun mit Garam Masala und Salz abschmecken
  6. Zuletzt wird er Reis aus Konjakmehl hinzugegeben und eine kurze Zeit lässt man das ganze Gericht noch etwas durchziehen.
  7. Zuletzt mit dem frischen Koriander garnieren und servieren.