Konjakwurzel Schwamm

Der Konjakwurzel Schwamm oder auch Konjakschwamm ist ein Produkt, das aus der Konjakwurzel (Teufelszunge/Amorphophallus Konjac) hergestellt wird. Die Pflanze gehört zu den Aronstabgewächsen und wird in Österreich auch Tränenbaum genannt, die Knolle hingegen wird gleichermaßen überall als Konjakwurzel benannt. Schon lange wird die Konjakwurzel in Japan, aber auch in Korea als Nahrungsmittel verwendet. Es gibt aber auch andere Verwendungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel den Konjakwurzel Schwamm. Die Pflanze kommt auch in großen Höhenlagen vor und wird dort geerntet, was ihr eine hohe Schadstofffreiheit und Reinheit garantiert. Neben der Nahrungsmittelindustrie hat auch die Kosmetikindustrie das Konjakwurzel Mehl für sich entdeckt und eines dieser herausragenden Produkte ist der Konjakwurzel Schwamm. Die Schönheitsbehandlungen mit dem Konjakwurzel Schwamm sind in Japan schon lange Gang und Gebe und es gibt dort Konjakwurzel Schwämme überall zu kaufen. Bei uns ist der Konjakwurzel Schwamm ein recht neues Produkt, das aber inzwischen immer bekannter wird und immer häufiger von den Verbrauchern gekauft wird.

Der Konjakwurzel Schwamm – die Vorzüge

Zunächst war der Konjakwurzel Schwamm in Japan und Korea für Babys entworfen worden, weil seine hautfreundlichen Eigenschaften überzeugend waren. Schnell aber wurde klar, dass man den Konjakwurzel Schwamm auch für andere Bereiche einsetzen kann. Die Kosmetik für die ganze Familie war dann genauso nutzbringend und der Schwamm aus Konjakwurzel fand neue Anwendungsgebiete. Besonders trockene und empfindliche Haut kann von dem sanften Gewebe des Konjakschwammes profitieren. Die Konjakwurzel ist eine Pflanzenfaser, die sehr viel Feuchtigkeit aufweist und daher auch für die Kosmetikherstellung so interessant ist. Sie ist auf ganz natürliche Weise alkalisch und hat einen ausgleichenden Säuregehalt, der für die Haut und bei Hautunreinheiten besonders gut anwendbar ist. In der Konjakwurzel und damit auch im Konjakwurzel Schwamm sind viele gesunde Stoffe enthalten, wie zum Beispiel Magnesium, Proteine, Kohlenhydrate, Eisen, Kupfer Fettsäuren und Zink. Auch die Vitamine A, B1, B2, B6, B12, D und E sind in der Konjakwurzel enthalten und können somit bedenkenlos auf der Haut in Form eines Konjakwurzel Schwammes oder in Nahrungsmitteln angewandt werden.

Konjakwurzel Schwamm Anwendung

Die meisten im Handel erhältlichen Konjakwurzel Schwämme sind etwa 10cm auf 4 cm groß und passen sich gut der Hand an. Der Körper und das Gesicht können sehr gut damit gereinigt werden. Wenn der Konjakwurzel Schwamm getrocknet ist, schrumpft er in seiner Größe ein wenig zusammen, wie das bei anderen Schwämmen auch der Fall ist. Der Konjakwurzel Schwamm kann sehr gut mit allen üblichen Waschprodukten der Kosmetikindustrie in Verbindung gebracht werden und ist lange Zeit haltbar. Die Haut wird auf einzigartige Weise sanft massiert und die Durchblutung der Haut damit angeregt, was für viele Menschen ein großer Faktor ist, den Konjakwurzel Mehl zu kaufen und zu verwenden. Die Haut ist nach der Anwendung sauber und frisch und die Neubildung der Hautzellen wird angeregt. Man braucht nur wenig Seife für die Reinigung der Haut, da der Konjakwurzel Schwamm viel mehr Schaum erzeugt durch se Beschaffenheit.